Am 19. Mai sind Sie im Rahmen der Fachgruppe Oberflächentechnik herzlich nach Köln einladen.

Ort: 19. Mai 2022, 09:45 bis 13:30 Uhr
KoelnMesse GmbH, Messepl. 1, 50679 Köln


Was passiert dort?
Auf dem Gelände der KölnMesse GmbH findet vom 18.-21.Mai mit der „polisMobility“ ein neues Messe- und Konferenzformat statt, welches die Themenfelder Stadtentwicklung und Mobilität eng miteinander verknüpft.

Wieso ist das relevant?
Städte – unabhängig ihrer Größe – sind der Lebensraum der Zukunft. Laut einer Prognose der Vereinten Nationen werden im Jahr 2050 fast 70 Prozent der Weltbevölkerung in städtischen Räumen leben. Die infrastrukturelle, ökologische und ökonomische Entwicklung von Städten ist daher eine globale Zukunftsaufgabe – auch vor dem Hintergrund des fortschreitenden Klimawandels.

Was hat diese Entwicklung mit der Oberflächentechnik zu tun?
Die Bedeutung von Oberflächen in Bezug auf Mobilität nimmt immens zu: So erhalten Oberflächen in Außen- und Innenräumen von Fahrzeugen neue Nutzungskonzepte. Dadurch verändern sich die Anforderungen an Haptik, Optik und Eigenschaften dieser Oberflächen. Es müssen komplexere und zusätzliche Anforderungen erfüllt werden, alles unter dem Gesichtspunkt der Gewichts- und Kostenreduzierung.Folglich sind davon die meisten Produkte betroffen, die der Wertschöpfungskette Mobilität zuzuordnen sind. Damit entsteht auf der einen Seite der Druck, die notwendigen Veränderungen zu verstehen und die bisherigen Produkte anzupassen und auf der anderen Seite die Chance, die eigenen Kompetenzen in einen sich entwickelnden Markt einzubringen.

Das erwartet Sie am 19. Mai 2022 (09:45 bis 13:30 Uhr) – Fachgruppe Oberflächentechnik
Wir möchten interessierten der Fachgruppe am 19. Mai eine exklusive Möglichkeit bieten, sich einen Gesamtüberblick über die vielfältigen Themen der Mobilität unter dem inhaltlichen Schwerpunkt Oberfläche zu verschaffen. Hierfür werden wir neben dem Besuch des Konferenzprogramms eine ausschließlich für Sie organisierte Führung zu ausstellenden Unternehmen auf der Messe anbieten und den Austausch mit Branchenexperten ermöglichen. Treffpunkt und Endpunkt ist jeweils der Landesgemeinschaftsstand NRW (Halle 1.2 | Stand: C022 E025). Dort erhalten Sie im Rahmen der Fachgruppenveranstaltung ein Mittagessen und Getränke.

Programmübersicht

09:45 Uhr bis 10:15 Uhr: Treffpunkt und Ankommen
Landesgemeinschaftsstand NRW, Messegelände Halle 1.2 | Stand: C022 E025

10:30 bis 11:00 Uhr: Besuch Fachkonferenz: Auswahl aus 2 Fachvorträgen· 

Städte in Bewegung – Warum die Verkehrswende in der Stadt?
Stephan Willinger, Stadtinnovationsforscher

oder· 

Transformation der Antriebstechnologien
Rittmar von Helmolt – Director Business Development, AVL List

11:15 bis 12:45 Uhr Exklusive Gruppenführung zu Ausstellern
Programm wird aktuell erarbeitet und in Kürze mitgeteilt.

13:00 bis 13:30 Uhr: Ausklang und Mittagessen
Treffpunkt Landesgemeinschaftsstand NRW auf dem Messegelände Halle 1.2 | Stand: C022 E025

Ab 13:30 Uhr: Ende der Fachgruppenveranstaltung

So erhalten Sie Ihr kostenfreies Ticket:

Hinweis: Das Ticket ist gültig für alle Veranstaltungstage (18.-21. Mai), berechtigt zum Eintritt zur Messe und Konferenz und darf gerne unabhängig der Fachgruppenveranstaltung genutzt werden. Außerdem erhalten Sie ein Ticket für den ÖPNV, das zur An- und Abreise berechtigt.

Eine gemeinsame Veranstaltung vom Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik e.V. (netzwerk-surface.net) und automotiveland-nrw e.V.

Scroll to Top